Sinnloses rumschiessen. Unfruchtbarkeit. Ohne Zusammenhang.

So würde ich den Film „Children of men“ beschreiben. Vielleicht bin ich zu empfindlich, aber in diesem Film ging es für mich nur um Krieg ohne Zusammenhang. Eine schöne Szene und aus dem nichts schiesst irgendjemand eine Kugel. 10 Minuten „geballer“ hat es zur Folge. So ging es durch den ganzen Film. Ab und zu noch ein Baby, welches schreit. Also ganz ehrlich; ich verstehe den Sinn des Filmes nicht. Mehr oder weniger, wird nur der Weltuntergang dargestellt. Oder so ähnlich. Für alle die Interesse haben (und eventuell etwas intelligenter sind als ich) hier der Trailer: Trailer „Children of men

Bildergebnis für children of men

Fazit: Ich würde diesen Film nicht noch einmal schauen freiwillig. Weiterempfehlen würde ich ihn auch nicht, ausser man hat viel zu viel Freizeit und man mag Schiesserei. Alles in allem habe ich nichts gutes zu dem Film zu sagen. Ich hoffe sehr, dass die Zukunft nicht so aussehen wird! Wer mag schon eine Welt mit so viel Schiessereien und ohne süsse kleine Kinder (solange sie nicht schreien).

Melissa 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s